Folge 12: Laden am Erfurter Hauptbahnhof – Söders wirre Ideen – private Ladestationen mit Förderung

Ohne sich viel Gedanken zu machen einfach so mit dem Elektroauto losfahren: was sich viele Menschen einfach nicht vorstellen können, ist 2020 nicht mehr unmöglich. Denn Lademöglichkeiten gibt es viele. Und wenn sie dann auch noch genau dort sind, wo man eh hin möchte, ist das prima.  Außerdem habe ich mir ein paar Gedanken zum letzten Vorschlag von Markus Söder gemacht und zu den zukünftigen Förderungen privater Ladestationen ab November 2020.

Nun, diesmal ist ein kleiner Monolog draus geworden, aber mir lagen die beiden Themen Söder und Förderung schon auf der Seele. Ich hoffe, Euch interessiert es trotzdem.

0
Abonnenten bei Youtube! Dankeschön dafür.

Das schöne Angebot für Freikilometer, über welches ich im Video rede: bei &charge kauft man online ein und bekommt eine Vergütung in Form von Freikilometern, die man z.B. bei Maingau (EinfachStromLaden), Plugsurfing oder EnBW einlösen kann. Sehr praktisch. Nutzt doch einfach meinen Einladungs-Code RABBGX und erhaltet die ersten 10 Kilometer geschenkt!

Noch eine kleine Anmerkung: in den Videos werden Produktnamen und Firmen genannt. Das ist eine unbezahlte Werbung. Der Kanal „BSEplus elektrisch“ bekommt – soweit nicht speziell erwähnt – dafür keine Vergütung.

Als Smartphone nutze ich aktuell das Huawei P30 lite New Edition. Es ist mit satten 256GB Speicher ausgestattet und ichpraktisch keine zusätzliche Micro-SD-Karte einsetzen, um ordentlich zu Filmen und zu Fotografieren.

Apropos Foto: die drei Kameras sind wirklich gut und man kommt damit in allen Situationen gut zurecht.

* Über den Bild-Link gelangt man zu Amazon, wo man das P30 lite New Edition erwerben kann (Affiliate-Link).

Folge 12: Laden am Erfurter Hauptbahnhof – Söders wirre Ideen – private Ladestationen mit Förderung
Markiert in:                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up