Base


Das kleine Schwarze von LG

Als Coco Chanel im Jahr 1926 ihre Vorstellung eines eleganten und dennoch modernen Begleiters der Dame von Welt vorstellte, hat sie natürlich kein Handy im Sinn gehabt. Dafür weiß heute kaum noch jemand, dass sie damals ein simples Kleid präsentiert hat. In unseren Tagen lässt Frau sich aber immer häufiger von kleinen, hübschen Smartphones begleiten. Und in diesem Marktsegment mischt […]


Nachfolger vom Base lutea? [Update] 2 Kommentare

Der chinesische Hersteller ZTE ist bisher noch kaum auf dem europäischen Markt vertreten. Dabei braucht sich das Unternehmen mit fast 100.000 Mitarbeitern keinesfalls zu verstecken. So kommen viele Elemente der Netztechnik von ZTE, aber auch UMTS-Sticks und auch Handys und Tabs. Diese werden in Deutschland unter der Marke „Base“ vertrieben und heißen demnach „Base lutea“ und „Base Tab„. Doch jetzt […]


Nur noch eine Nummer nötig 6 Kommentare

Visitenkarten sind toll. Kurz und bündig kann man damit mitteilen, wie man so erreichbar ist. Kurz und bündig? Nun ja, neben Email-Adresse und Webseite stehen da Telefon-, Fax- und die Handynummer drauf. Aber wo soll man anrufen? Wo ist der Gesprächspartner gerade? Einfacher wäre es, wenn man z.B. nur noch ausschließlich die Festnetznummer für die eigene Erreichbarkeit angeben müsste. Und […]


Froyo für das Base lutea 17 Kommentare

Als ich das Smartphone damals hier im Blog vorstellte, waren viele Leute dran interessiert. Und schon bald kamen die Fragen nach einem Android-Update auf die Version 2.2 (Froyo) auf. Lange mussten wir warten. Schließlich kam das weiße Modell auf den Markt – und das hatte Froyo! Aber das schwarze Base lutea musste weiter warten. Seit ein paar Tagen gibt es […]


Blog-Charts vom Juni 2011

Was bitteschön sind denn heute noch 30 Tage wert?? Eben war noch Kindertag und Wahl – und schon steht der erste Julitag auf dem Kalender. Jede Menge Arbeit, ganz viel „Sonstiges“ und eine stetig wachsende Vorfreude auf den kommenden Urlaub ließen den Juni praktisch nur so vorbeirauschen. Dabei ist es fast schon normal und sicher auch verständlich, dass ich mich […]