Archiv für den Tag: 17. August 2010


Hyperkreativ 4 Kommentare

Die Jungs von „Innocent Exile“ scheinen irgendwie alle einen 48-Stunden-Tag zu haben. Wie sonst ist es zu erklären, dass sie – neben der Planung der anstehenden Tour zu ihrem Album „A Summer For The Damned“ – schon wieder an neuen musikalischen Projekten arbeiten. Und die haben es von kreativer Seite wieder in sich!!


Fakten und Wahrheiten (C. Rubenbauer)

In ihrem Blog über die persönlichen Erlebnisse bei der Loveparade 2010 in Duisburg hat Christine Rubenbauer schon am 8. August einen Beitrag geschrieben, der sich mit „Fakten und Wahrheiten“ rund um die Vorgänge am 24. Juli beschäftigt. Eine – wie ich finde – fundierte journalistische Arbeit, auch wenn in ihrem speziellen Fall auch die persönliche Betroffenheit im besonderen Maße Einfluss […]