American Sports Bar „Play Off“ Berlin


Wir lieben es amerikanisch! Das Land ist toll, die Menschen (überwiegend) auch. Das Essen aber ist der Hammer! Okay, hier scheiden sich die Geister, aber wir stehen auf die amerikanische Küche oder auch das, was man landläufig dafür hält. Zum Glück gibt es mehr und mehr Restaurants, die sich auf diese Richtung spezialisiert haben, sehr viele davon in Berlin. Eine Kette mit mehreren Standorten ist „Play Off“. Wir waren in der Filiale in den „Potsdamer Platz Arkaden“ zu Gast und kamen ganz und gar auf unsere Kosten.

So ein richtiges Restaurant mit eigenen Räumlichkeiten ist das Play Off nicht, viel mehr hat man sich am südlichen Ende der Arkaden am Potsdamer Platz im ersten Obergeschoss eingemietet. Das ist aber keinesfalls ein Nachteil, unterstreicht es doch den offenen Charakter der Gastronomie. Es gibt die beliebten Sitzbänke wie im Diner und eine Menge Tische. Da auch diverse Fernseher aufgebaut sind, kann es zu gewissen sportlichen Highlights aber ganz schnell eng werden, denn das Play Off ist eine Sky Sports Bar. Frühes Reservieren von Plätzen ist dann angesagt, besonders wenn man mit der ganzen Clique auf einen Pitscher und Burger dort einziehen möchte.

Apropos Burger: natürlich stehen die ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Gäste. Aber es geht schon am Morgen mit einem kräftigen Frühstück los. Gegen Mittag kann man einen Blick in die Wochenkarte werfen, die regelmäßig bei Facebook veröffentlicht wird. Aber auch die normale Karte kann sich sehen lassen. Von Sandwiches über Salat und Burger reicht diese bis hin zu Spare Ribs und Desserts. Am Montag ist übrigens Spare Ribs Day, wo man ab 16 Uhr für kleines Geld die leckeren Rippchen essen kann, bis die Bauchdecke nachgibt. Und selbiges ist Mittwoch und Sonntag auch mit Burgern möglich.

Wir hatten eine große Vorspeisenplatte, Wings und Spaghetti für die Zwerge sowie Burger und Salat für uns Große. Während unseres Aufenthaltes nutzten wir das kostenlose WLAN im Restaurant. Und eigentlich wollten wir noch die Cocktail Happy Hour ab 20 Uhr nutzen, aber irgendwie waren wir zu müde. Auf jeden Fall steht das Play Off beim nächsten Berlin-Besuch wieder auf dem Plan!

Zur Webseite des Unternehmens geht es hier:
www.play-off-berlin.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.