Blog-Parade: Auto-Stöckchen


Gerade stellte ich fest, dass ich schon eine Weile gar keine Stöckchen mehr gesammelt und beantwortet habe. Da wird es ja langsam mal wirklich Zeit! Zum Glück hab ich bei Ophelias Unfugfabrik ein Stöckchen zum Thema „Auto“ gefunden – und die hat es bei Consuela entdeckt. Da ich schon rein berufsmäßig viel mit dem Auto fahre, will ich mich also mal schnell an die Beantwortung machen.

[ad#Google Adsense]

1. Was war dein erstes Auto?
Das war – ganz kurz nach der Wende – ein gebrauchter Trabant. Mich hätte der günstige Preis stutzig machen sollen, denn der war leider ganz schön defekt. Gefahren bin ich wohl nur runde 50 Kilometer damit. :-/

2. Was ist dein Traumauto?
Da bin ich mir nicht sicher: einerseits mag ich riesige amerikanische Trucks, aber da schreckt mich der Spritverbrauch ab. Einen Toyota Prius finde ich aber hässlich. Ob der neue Opel Ampera was für mich wäre?? *kopfkratzt*

3. Welches Auto fährst du aktuell?
Dienstlich einen Volkswagen Passat Variant. Als Diesel. Privat ist es ein kleiner Peugeot 206 als Sondermodell JBL. Für den guten Sound auf der Straße.

4. Hast du deinen Führerschein gleich im ersten Anlauf geschafft?
Jep, da gab es keine Probleme. Ich habe den Schein übrigens auf dem LKW gemacht – und hätte nur einmal fast einen Radfahrer mitgenommen … 😉

5. Fluchst du im Auto? Und wenn ja, wie?
Gelegentlich. Meist bin ich aber ein eher entspannter Fahrer. Nur manchmal geht es mit mir durch – besonders, wenn so Drängler und Raser und LKWs und …. kommen. Aber die sieht man ja zum Glück kaum noch. 😉

6. Bist du ein schwieriger Beifahrer?
Total. Das liegt nicht daran, dass ich z.B. meiner Frau das Fahren nicht zutraue. Es liegt an der fehlenden Kontrolle. Das geht aber wohl vielen Männern so …

7. Traust du dich Autobahn zu fahren?
Damit habe ich kein Problem. Ich nutze die Autobahn gern und häufig, auch wenn ich dort eben NICHT zum Formel-1-Fahrer mutiere. Man kann dort richtig Kraftstoff sparen!

8. Wie viele Punkte hast du in Flensburg?
Mal zählen … dürften so ungefähr null sein. 🙂

9. Was für Musik hörst du beim Autofahren?
Das ist abhängig von meiner Stimmung. Ich höre viel Deutschlandfunk, weil ich mir gern etwas erzählen lasse. Wenn es aber Musik sein muss – und das muss es meist am Morgen oder kurz vor einem Termin – dann kann es ruhig mal krachen. Krypteria und In Extremo sind da meine Favoriten. Habe ich auf dem USB-Stick.

Und jetzt seid Ihr dran … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.