Jetzt auch bei 1&1: aus 3G wird 4G

** Achtung: Werbung durch Nennung und Abbildung **

Vor einigen Wochen habe ich ein wenig Angst bekommen. Die großen Netzbetreiber ließen verlauten, dass zugunsten vom neuen 5G-Netz der ältere Standard 3G auf der Strecke bleiben würde. Es war von Rückbau die Rede. Nun haben wir unsere Mobilfunk-Verträge bei 1&1 aus Montabaur. Und die bieten eben im Vodafone-Netz kein 4G bzw. LTE an. Was sollte also in Zukunft mit unseren Smartphones passieren? Eingebremst auf Edge-Geschwindigkeit oder gar Anbieterwechsel mit vielleicht teureren Tarifen?

1&1 in Montabaur. Foto: © United Internet (Presseportal)

Noch vor Wochen hat United-Internet-Boss Ralph Dommermuth verlauten lassen, dass der Einkauf der LTE-Technik von Vodafone schlicht zu teuer sei und die Kunden stattdessen doch bitte das LTE-Netz von O2 wählen sollten. LTE bei 1&1 im Vodafone-Netz war damit in weite Ferne gerückt. Doch manchmal ändern sich die Meinungen und es werden ganz andere Entscheidungen getroffen.

Was änderte sich?

Mitte November der kleine Paukenschlag: der Chef von United Internet gab bekannt, dass man doch das LTE-Netz von Vodafone für die Kunden von 1&1 öffnen wolle. Das gelte auch für Untermarken wie Web.de und soll für die Kunden ohne Aufpreis möglich sein. Das war für uns eine gute Nachricht! Und schon ein paar Tage später gab es die ersten Berichte im Netz von Kunden, die plötzlich LTE-Empfang hatten. Bei uns dauerte es bis zum heutigen Tag. Vorgestern gab es eine Info-Mail, gestern eine SMS und heute morgen war es dann soweit. Kurz die Smartphones in den Flugmodus, und beim Neustart der Netzverbindung stand ein kleines 4G im Display.

Gibt es schon spürbare Unterschiede?

Die gibt es schon. Zum Einem ist LTE natürlich sehr flink. Auch wenn wir uns vorher schon nicht beschweren konnten, hat sich da spürbar was getan. Zum Anderen hat man nun auch an Stellen schnellen Internet-Zugang, wo das bisher nicht der Fall war und im Display nur ein E wie Edge zu sehen war. Und auch in Gebäuden hat sich der Empfang anscheinend verbessert, wobei wir das in den nächsten Tagen noch verstärkt testen müssen.

Der größte Vorteil für uns ist, dass wir nichts an den Verträgen ändern oder sogar zu einem anderen Anbieter wechseln müssen. Wir sind bisher sehr zufrieden mit 1&1 und die jetzige Aktion verstärkt diesen Eindruck noch.

Hoffen wir nur, dass es auch weiter so gut bleibt. Falls ihr euch auch für die 1&1 D-Netz Tarife interessiert, einfach auf den Link klicken (Affiliate).

4 Kommentare

  1. Um welche LTE-Geschwindigkeit handelt es sich dabei? Nicht nur Vodaphone bieten u.a. auch limitierte LTE-Verbindungen mit ihen Verträgen an.

    Bevor mir mein Internetprovider 100 Mbit-Internet anbot, hatte ich 16 MBIt und meine LTE-Verbindung via Smartphone war da bereits deutlich schneller.

    1. Laut der Mail von 1&1 soll die LTE-Geschwindigkeit bis zu 50 MBit/s sein. Wie hoch sie vorher genau bei 3,5G war, kann ich gar nicht mehr sagen. Sie war aber ausreichend.
      Die entscheidenden Vorteile sind: Abdeckung mit LTE bei VF ist jetzt schon besser als mit 3,5G, und 4G bleibt, auch wenn 3,5G zurückgebaut wird. Ist also Zukunftssicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up

Hier verwenden wir Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Die EU-Richtlinie sieht vor, dass wir zur Einholung der Zustimmung des Endnutzers verpflichtet sind, wenn Produkte mit Cookies eingesetzt werden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen nicht ändern und/oder auf "Zustimmen" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schliessen