Chili con carne

Chili con carne wird bei uns zuhause recht gern, aber leider viel zu selten gegessen. Dabei ist es reich an Energie und wärmt gerade in der kalten Jahreszeit gut auf. Zusätzlich kann man gern etwas mehr kochen, denn ein richtiges Chili schmeckt aufgewärmt noch besser.

Chili-Schoten sind lecker und gesund. Foto: © Petra Bork  / pixelio.de

Was wird benötigt?

  • 3 Zwiebeln, gehackt
  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 2 große Dosen geschälte Tomaten
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • 1 halbe Flasche dunkles Bier (der Rest darf so getrunken werden)
  • etwas Salz
  • Tabasco nach Geschmack (und individueller Kondition)
  • Chiligewürz, ebenfalls nach Geschmack
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • nach Wunsch 1 Dose Maiskörner

So wird es gemacht!

Die Zwiebeln in etwas Öl in einer hohen Pfanne glasig werden lassen. Dazu wird dann das Hack gegeben und mit Hilfe eines Holzlöffels schon krümelig gebraten. Jetzt die Tomaten dazugeben und diese leicht mit dem Löffel zerdrücken. Nun alle anderen Zutaten dazu, nur die Bohnen und den Mais nicht. Mit dem Chiligewürz und dem Tabasco kann man die Schärfe „einstellen“, aber schön vorsichtig, es schärft gern noch etwas nach.
Jetzt alles gut köcheln lassen, die Pfanne kann gut eine Stunde bei mittlerer Hitze auf dem Herd bleiben. Schließlich kommen die Kidneybohnen und der Mais dazu und nach weiteren zehn Minuten kann serviert werden.

Was schmeckt dazu?

Idealerweise Baguette oder Weißbrot, das hilft auch ein wenig beim Abbau der Schärfe, falls es ein wenig zu heftig geworden ist. Ansonsten gern Cola oder Bier dazu. Reines Wasser hilft übrigens nicht wirklich gegen die Schärfe.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up

Hier verwenden wir Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Die EU-Richtlinie sieht vor, dass wir zur Einholung der Zustimmung des Endnutzers verpflichtet sind, wenn Produkte mit Cookies eingesetzt werden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen nicht ändern und/oder auf "Zustimmen" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schliessen