BSEplus fragt mal … diesmal im Doppelpack!


Dieser Mann ist das, was man gemeinhin als „Internet-Phänomen“ bezeichnet: Rob Vegas. Trotz einer behüteten Jugend im Westfälischen ging es bei ihm schon frühzeitig nicht um die Wurst, sondern quasi gleich um die Bildschirme, die die Welt bedeuten. Doch nicht nur die Flatscreens dieser Republik sind sein Ziel, nein – Rob Vegas ist zu Größerem berufen!

Dass er dazu auch mehr als in der Lage ist, beweist er nicht nur in seiner vielbeachteten „Rob Vegas Show„, sondern auch im Social Web. So twitterte er über mehrere Monate hinweg als falscher Harald Schmidt unter dem Namen „BonitoTV“ ganz geheime Dinge aus dem Showalltag und leimte diverse Leute von der Presse. Besagter Herr Schmidt hingegen fand die Idee prima und gab Rob Vegas praktischerweise seine Stimme, die man im Opener zur „Rob Vegas Show“ noch heute hören kann.

Wenn die Uni Bielefeld (ja, die gibt es wirklich!!) im Fach Politikwissenschaften hinter sich gebracht hat, stehen ihm sicherlich alle Türen offen. Für welche er sich dann entscheiden wird – vielleicht erzählt er es ja im Interview. Denn Rob Vegas hat sich für Mitte Oktober bei „BSEplus fragt mal …“ angekündigt und wird uns – vor laufenden Kameras und offenen Mikrofonen – alles, wirklich alles beantworten!

Doch Rob kommt nicht allein, er bringt einen guten Bekannten der Sendung „BSEplus fragt mal …“ mit: Patrick „Patty“ Huven von der Band „Innocent Exile„. Diese Band war ja schon einmal per Telefoninterview Gast in der Sendung – nun werden wir uns also Auge in Auge gegenüberstehen und uns im journalistisch-musikalischen Schlagabtausch nichts schenken. Patty wird wohl viele Infos zur Tour der Band sowie zu seinem Solo-Projekt im Gepäck haben.

Ihr dürft also auf jeden Fall sehr gespannt sein über zwei hochinteressante Gäste. Genauere Informationen (Sendezeiten etc.) gibt es dann im Oktober. Ich freue mich schon jetzt auf den doppelten Besuch!

[ad#Google Adsense]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.